Trüffeltipps

Meine Tipps zur Handhabung und Lagerung von frischen Trüffeln

 

Trueffeltipps Sie erhalten von uns Ihre frischen Trüffel auf Bioholzwolle gelagert, mit einem Kühlakku versehen in einer dickwandigen Styroporbox. Nehmen Sie die Trüffel sofort nach Erhalt aus der Box.

 

 

Ich persönlich wickle die Trüffel einfach in ein Papiertuch und lege sie bis zur Verwendung ins Eierfach in den Kühlschrank. So überträgt sich das Trüffelaroma in die Eier und ich mache mir nach ein bis zwei Tagen ein leckeres Rührei oder ein traumhaftes Omelette.
Wenn nötig, säubern Sie die Trüffel mit einer weichen Bürste um Verschmutzung zu entfernen. Sie können die Trüffel auch waschen, aber bitte nur unmittelbar vor der Zubereitung.

 

Verarbeiten Sie alle weißen Trüffel mit wenig Hitze, alle schwarzen Trüffel brauchen Hitze um ihr Aroma zu entfalten. Unterstützen können Sie dies wenn Sie einen Trüffelhobel verwenden und die Trüffel in hauchdünne Scheiben hobeln.

 

Evt. Schimmelsporen an der Trüffel sind kein Indiz für mindere Qualität oder für das Alter der Trüffel. Bei der Trüffelernte wird die hochempfindliche Außenhaut der Trüffel verletzt. Diese nicht sichtbaren Verletzungen laden Schimmelsporen geradezu ein sich darauf anzusiedeln. Dieser Schimmelbefall ist nur rein äußerlich und beeinträchtigt die Qualität und den Geschmack in keinster Weise. Bürsten Sie die Schimmelsporen einfach mit einer weichen Bürste ab.
Eine verdorbene Trüffel erkennen Sie ganz einfach an der Tatsache, dass diese nicht mehr fest ist.

  Zurück

Parse Time: 0.154s